COLOMBA DELICE: DIE RAFFINIERTE ESSENZ DES OSTERFESTS

In der freudvollen Atmosphäre des Frühlings wird Ostern traditionell von der Colomba Delice angekündigt; sie ist aus der gewinnbringenden Zusammenarbeit von Hausbrandt mit dem vielfach preisgekrönten Konditormeister Iginio Massari hervorgegangen. Aufmerksam ausgewählte Zutaten, die mit Könnerschaft verarbeitet werden, bilden die Grundlage des Teigs für die Colomba Delice. Dieses süße Gebäck ist von der Tradition inspiriert, es wird geschätzt und seine Qualität zeigt sich besonders im ausgewogenen Geschmack. Auf den ersten Blick spricht die mit Glasur überzogene Oberfläche voll Mandeln an, dann genießt man den Teig und seinen Duft, welche in ihrer Unaufdringlichkeit einen gewissenhaften Umgang mit dem Hefeteig beweisen. Beim Anschneiden und Bloßlegen des Innern werden die Geruchsnuancen von Vanille frei und man entdeckt die weiche Kompaktheit der Teigmasse, ihre feine, luftige Konsistenz als Zeugnis der Frische und die kandierten Früchte. Auf der Zunge ergeben die ausbalancierte Süße und
die Weichheit des Teigs ein optimales Zusammenspiel. Es wird ergänzt von der etwas festeren Glasur, die den deutlich erkennbaren Geschmack der
Haselnuss* unterstreicht und außerdem mit dem delikaten der Mandeln aufwartet.

colomba-2018

Geschützt wird der edle Inhalt durch die neue Tasche, die mit eleganten Illustrationen versehen ist, welche schnörkellos die Zutaten zeigen. Unter anderem: die ‚Vanilleschoten‘ aus Madagaskar, die dem Teig ein natürliches, delikates Aroma verleihen; die kandierten Stückchen ausgewählter Orangen; die Mandeln und Haselnüsse, welche den Guss dominieren. Einzigartig wirkt die Verpackung durch die feinsinnig, zart aufgetragenen Farben von Martino Zanetti: Freundliche, blaue Bereiche, Lila und Gelb, hochwertig in warmem Gold verziert, evozieren die Wärme des beginnenden Frühlings.

colomba

*Produkt ausschließlich aus “Piemont Haselnüsse” hergestellt